Facebook Pixel

1. FCK Hockey Sommercamp 2022

Ein Rückblick…

Endlich… nachdem 2020 und 2021 unser beliebtes Kinder-Sommercamp nicht durchgeführt werden konnte, hieß es vom 24.07. bis zum 26.07.2022 endlich wieder drei Tage Spiel, Sport und Spaß im Sportpark Rote Teufel. Am diesjährigen Camp nahmen 26 Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren teil. Das Betreuerteam bestand aus 12 Trainern, die alle im Kinder- und Jugend-Trainingsbetrieb der Hockeyabteilung aktiv sind.
Los ging es für das Betreuerteam schon samstags, es wurden alle notwendigen Aufbauten erledigt und die eigenen Zelte schonmal aufgeschlagen. Anschließend wurde das letzte Organisatorische besprochen und sich beim gemeinsamen Grillen auf die nächsten drei Tage eingestimmt.

 

TAG 1 – 24.07.2022

Sonntags gegen 10:00 Uhr kamen nach und nach alle Teilnehmer im Sportpark an und begannen damit, ihre Zelte aufzuschlagen und sich gegenseitig zu begrüßen. Nachdem die Zeltstadt errichtet war, hieß Jugendwart Kevin Böhm, der das Camp dieses Jahr das erste Mal eigenverantwortlich zusammen mit Emma Nauerz plante, alle Teilnehmer herzlich willkommen und gab die Gruppeneinteilung bekannt. Anschließend erhielt jedes Kind sein „Ferien am Ort“-Shirt der SportJugend Pfalz. Nach dem Gruppenfoto mit den Shirts stand auch schon die erste Trainingseinheit auf dem Plan, in der es vor allem um das gegenseitige Kennenlernen innerhalb der Gruppen ging. Nach dem Mittagessen kam uns noch der Eismann Filippo im Sportpark besuchen, ehe wir uns auf die Wanderung nach Mehlingen zum Schwimmbad begaben. Als wir eine Stunde später dort ankamen, war die Freude auf das kühle Nass sehr groß. Nach rund 3 Stunden wurden die Kids zurück zum Sportpark geshuttelt, wo dann schon das Abendbrot wartete. Gegen 22:00 Uhr machten wir uns mit Taschenlampen und Kuschelteddys ausgestattet auf den Weg durch die Dunkelheit der Mehlinger Heide. Wieder angekommen im Sportpark verschwanden alle rasch in den Zelten.

 

TAG 2 – 25.07.2022

Am nächsten Morgen waren die ersten Kinder schon lange vor dem Wecken wach. Nach dem
Frühstück wurde in den Gruppen weiter das Hockeyspielen trainiert. Am Mittag stand die
Kreativ-Aktion auf dem Plan. Die Kinder konnten sich mittels Siebdruck-Schablone und
Textilstiften einzigartige Camp-Shirts erstellen. Nachmittags bot sich interessierten Eltern die
Möglichkeit, ihre Kinder im Hockey herauszufordern. Die Elternmannschaften setzten sich
zusammen vom absoluten Anfänger, über ambitionierte Väter und sportbegeisterte Mütter
bis hin zu ehemaligen Hockeyspielern. Gespielt wurde 7 gegen 7 auf zwei Kleinfeldern. Beide
Spiele konnten knapp die Elternmannschaften für sich entscheiden. Beim anschließenden
Grillen konnten alle den Tag gemütlich ausklingen lassen. Gegen 22:00 Uhr wurden die Kinder
nochmal auf den Platz gerufen – Kleinfeldspiel, Mädchen gegen Jungs. Das besondere daran
war wohl aber das Flutlicht, dass den Kindern eine besondere Atmosphäre bereitete. Wie das
Spiel ausging, wurde dann eher zur Nebensache.

 

TAG 3 – 26.07.2022

Dienstags fiel allen das Aufstehen dann schon sichtlich schwerer, obwohl direkt nach dem
Frühstück ein Programm-Highlight wartete: der Besuch des neu eröffneten Kletterwaldes
direkt gegenüber des Sportparks. In rund 2 ½ Stunden konnten alle in kleinen Gruppen die neu
errichteten Parcours erklimmen und ein Fazit stand schnell fest: „voll cool!“. Gegen 12:00 Uhr
ging es für uns zurück zum Sportpark, das Mittagessen stand schon bereit. Anschließend
wurde ein letztes Mal trainiert, ehe allmählich die Eltern ankamen, um ihre müden, aber
zufriedenen Kinder abzuholen.

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern für drei schöne Sommercamp-Tage, bei den Eltern für die zahlreichen Kuchen-/oder Obstspenden, beim Betreuerteam für ihren unermüdlichen Einsatz, bei Filippo für das leckere Eis und beim Kletterwald „TiLu Adventures“. Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch nochmal an Emma Nauerz raus, die das Camp fotografisch begleitet und so Erinnerungsstücke für die Ewigkeit geschaffen hat.

Kevin Böhm & Emma Nauerz
Orga-Team